Nachhilfe-Hilfe

Nachhilfe-Hilfe

Nachhilfe-Hilfe

- Wie finde ich die richtige Nachhilfe für mein Kind?
- Wie überprüfe ich die Qualifikation des Nachhilfe-Lehrers?
- Welche Zukunft hat die Nachhilfe-Branche?
u.v.m.

Kommentare einer Schülerin zur Literaturgeschichte

aus dem AlltagPosted by Katarina Koch Thu, September 14, 2017 07:44:35
Im Deutschnachhilfeunterricht behandele ich mit einer Schülerin der 11. Klasse, wie man ein Drama interpretiert. Wir fangen mit "Woyzeck" von Büchner an. Zur Wiederholung schauen wir "Sommers Weltliteratur: Woyzeck", eine Zusammenfassung mit Playmobilfiguren. Dann lesen wir die Szene.
Ich: Also Woyzeck versucht Marie zu einem Geständnis ihrer Untreue zu bewegen, und das macht er, indem er sie provoziert. Woyzeck ist nämlich nicht dumm...
Schülerin: Das hilft ihm aber auch nicht, am Ende bringt er sich um und Marie auch.
(Eine knappere und klarere Woyzeck-Charakterisierung habe ich selten gehört: er ist nicht dumm, das hilft ihm aber nicht 😂.)

Wir kommen auch kurz auf Faust zu sprechen. Das Mädel äußert die folgende These:
"Es wäre schon gut, wenn die Leute, die" Faust" gut finden, uns Schüler damit in Ruhe lassen würden. Warum müssen wir Faust lesen?" ( Offensichtlich werden solche Fragen im Unterricht gar nicht diskutiert.)
Darauf ich: "Literatur ist eine Form der Kunst und wenn du sie verstehst, wirst du beim Lesen ein ästhetisches Vergnügen empfinden. Du spielst doch Klavier, Chopin...."
Sie: "Das ist was anderes. Musik kann ich abwählen. Deutsch nicht."

Was soll man dazu sagen? Logisch denken kann sie. 😂😂😂

  • Comments(0)//nachhilfehilfe.lernfabrik-nuernberg.de/#post18