Nachhilfe-Hilfe

Nachhilfe-Hilfe

Nachhilfe-Hilfe

- Wie finde ich die richtige Nachhilfe für mein Kind?
- Wie überprüfe ich die Qualifikation des Nachhilfe-Lehrers?
- Welche Zukunft hat die Nachhilfe-Branche?
u.v.m.

Liebe Eltern, Sie haben recht!

aus dem AlltagPosted by Katarina Koch Wed, November 15, 2017 13:49:02
Man wird oft gefragt als Nachhilfelehrer: "Habe ich recht? Oder muss ich es doch anders machen/sehen?"

Liebe Eltern, Sie haben recht!

Sie haben recht, wenn Sie das Wohl Ihrer Kinder vor die Wünsche fremder Personen, z.B. Lehrer oder Lehrerinnen, stellen! Wenn Sie es für richtig halten, dass Ihr Kind aufs Gymnasium geht, hören Sie nicht auf gut gemeinte Ratschläge.

Sie haben recht, wenn Sie Ihre Kinder beschützen! Außer Ihnen wird es niemand tun. Wenn Ihr Kind ungerecht behandelt wird, dann sollen Sie mit der zuständigen Lehrkraft sprechen und wenn nötig, mit dem Schulleiter und wenn nötig, auch weitergehen.

Sie haben recht, wenn Sie sich nicht von Ihrem Kurs abbringen lassen! Weil das Schulsystem immer mehr verkommt, ist es nicht mehr dazu fähig, adäquate Entscheidungen zu treffen, genauso, wie die Mehrzahl der an diesem System Beteiligten. Korrupte Systeme korrumpieren die in ihnen Beschäftigte.


Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und Glück auf Ihrem Weg. Sie haben sicher recht und tun das einzig Richtige für Ihr Kind.







  • Comments(0)//nachhilfehilfe.lernfabrik-nuernberg.de/#post39

Lustiges und Trauriges

aus dem AlltagPosted by Katarina Koch Fri, October 27, 2017 13:23:27


Aus dem Ordner einer Schülerin: "Sei gegrüßt, o Lehrerin, es grüßen dich die
Einschlafenden!" smiley




Dieses Meisterwerk ist eine Original-Stegreifaufgabe aus einem der besseren Nürnberger Gymnasien.
Die Aufgabenstellung 2. lautet: "Welche Formen des Verbs "esse" fehlen in der Aufgabe 1? Notiere nur die fehlenden lateinischen Verbformen in chronologischer Reihenfolge."
Wie bitte? Chronologische Reihenfolge bei Verben?
Zum Verständnis: Chronologisch können nur Abläufe sein, die man so schildert, wie sie auch zeitlich erfolgt sind. Zuerst mache ich die Tür auf, dann betrete ich den Raum, dann lege ich meinen Mantel ab. Das ist chronologisch.
Eine Verbformenreihe kann nicht chronologisch sein.







  • Comments(0)//nachhilfehilfe.lernfabrik-nuernberg.de/#post34

Kommentare einer Schülerin zur Literaturgeschichte

aus dem AlltagPosted by Katarina Koch Thu, September 14, 2017 07:44:35
Im Deutschnachhilfeunterricht behandele ich mit einer Schülerin der 11. Klasse, wie man ein Drama interpretiert. Wir fangen mit "Woyzeck" von Büchner an. Zur Wiederholung schauen wir "Sommers Weltliteratur: Woyzeck", eine Zusammenfassung mit Playmobilfiguren. Dann lesen wir die Szene.
Ich: Also Woyzeck versucht Marie zu einem Geständnis ihrer Untreue zu bewegen, und das macht er, indem er sie provoziert. Woyzeck ist nämlich nicht dumm...
Schülerin: Das hilft ihm aber auch nicht, am Ende bringt er sich um und Marie auch.
(Eine knappere und klarere Woyzeck-Charakterisierung habe ich selten gehört: er ist nicht dumm, das hilft ihm aber nicht 😂.)

Wir kommen auch kurz auf Faust zu sprechen. Das Mädel äußert die folgende These:
"Es wäre schon gut, wenn die Leute, die" Faust" gut finden, uns Schüler damit in Ruhe lassen würden. Warum müssen wir Faust lesen?" ( Offensichtlich werden solche Fragen im Unterricht gar nicht diskutiert.)
Darauf ich: "Literatur ist eine Form der Kunst und wenn du sie verstehst, wirst du beim Lesen ein ästhetisches Vergnügen empfinden. Du spielst doch Klavier, Chopin...."
Sie: "Das ist was anderes. Musik kann ich abwählen. Deutsch nicht."

Was soll man dazu sagen? Logisch denken kann sie. 😂😂😂

  • Comments(0)//nachhilfehilfe.lernfabrik-nuernberg.de/#post18

Dumme und faule Schüler?!

aus dem AlltagPosted by Katarina Koch Mon, September 11, 2017 16:42:43
Diesen kleinen Comic hat meine Schülerin zur Geschichte von Romulus und Remus gezeichnet. Sie hat es in ihrer Freizeit in den Sommerferien getan.
Es lebe Latein! smiley



  • Comments(0)//nachhilfehilfe.lernfabrik-nuernberg.de/#post16